Stimme, Gesang & Wandern

Die eigene Stimme kennen lernen und die Möglichkeiten erforschen

28.09.2019-05.10.2019Stimme, Gesang und Wandern7 Tage€ 650

Singen kann jeder Mensch. Menschen haben schon immer gesungen, um sich mit sich selbst und mit anderen Menschen zu verbinden. Diese stärkende Kraft ist in der technisierten Welt leider oft verloren gegangen. Oftmals bekommen wir die eigene Stimme in der Kindheit abtrainiert. Sei es durch Anweisungen durch Erwachsene…. “ kannst Du jetzt mal still sein…“ oder „… hör auf zu singen, das nervt….“ und ähnlich „nette“ Bemerkungen oder dass unser eigener, innerer Kontrolleur uns verbietet zu singen, da es vermeintlich nicht gut genug sei.

Singen macht verletzlich, da es jeder hören kann. Durch abwertende Bemerkungen der Umwelt geht oftmals das Vertrauen in die eigene Stimme verloren.

Dabei ist es ganz einfach, singen wieder zu lernen oder die eigene Singfähigkeit zurück zu gewinnen. Man lernt eigentlich nicht das Singen, sondern übt aus dem Weg zu räumen, was am Singen hindert.

Wichtig ist es einfach wieder zu trainieren. Es ist wie bei einem Sportler, der nie trainiert. Von diesem würde man auch nicht verlangen, dass er mal eben einen Kopfstand oder Salto macht. Und nicht jeder, der Sport macht, muss an Wettkämpfen teilnehmen, damit es „sich lohnt“.

So ist es auch beim Singen: Durch Übungen, das Kennenlernen des eigenen Körpers als Instrument und durch viel Entspannung und Atemübungen kann jeder Mensch wieder singen lernen. Wer auf die Bühne will, wird etwas mehr tun müssen, aber jeder kann es erreichen, wieder Vertrauen und Freude an der eigenen Stimme zu erlangen. Im Rahmen des Seminares werden wir uns von verschiedener Seite dem Potential der eigenen Stimme wieder annähern und so viel Freude erleben und neue Potentiale in uns aufspüren.

Auch in der freien Natur, in einer natürlichen vulkanischen Urlandschaft werden wir uns auf die Spur zu unserer eigenen natürlichen Stimme begeben.

  • täglich 3 UE Workshop ( 5 Tage)
  • auf Wunsch Stimmübungen am Meer
  • geführtes Wandern im Wanderparadies, der Schwierigkeitsgrad richtet sich nach der Fitness der Gruppenteilnehmer (leicht bis mittel), Dauer 1,5 – 3 Stunden
  • einen freien Tag zum Insel erkunden
  • 7 Nächte in angemieteten Appartementwohnungen in der Nähe des Seminarraumes (ab 3 Personen)

Seminar/Workshop: findet in einer ausgebauten Meereshöhle statt (einmaliges Naturerlebnis)

Unterkunft: in Apartmentwohnungen (ruhig gelegen, meist mit Meeresblick), die wir selbst anmieten, fussläufig in der Nähe des Meeresraumes. Die Wünsche der Teilnehmer werden berücksichtigt (z.B., wenn man mit einer Freundin in einem Apartment untergebracht werden möchte, Einzel- oder Doppelzimmer).
Verpflegung: während der Seminar-Workshopzeiten wird von uns organisiert (d.h. ist inklusive), Tee, Kaffee, Wasser, Obst, süße und herzhafte Naschereien. Ausserhalb der Seminar-Workshopzeiten: entweder man kocht für sich selbst oder man geht in der Nähe essen (günstig und vielfältig möglich).

Außerhalb der Seminarzeiten: am Ort alle Möglichkeiten der Freizeitaktivitäten möglich, Candelaria ist ein Pilgerort, d.h. Infrastruktur ist sehr gut, z.B. vom Flughafen fährt jede halbe Stunde ein Bus zum Seminarort. viele Freizeitaktivitäten, wie wandern, surfen (Wellenreiten/Windsurfen), Sportgeräte am Meer, Joggen, tauchen möglich, Busverbindungen über die ganze Insel.

Seminarleitung: Stefan Lenz

Seminarraum
Strand
viele kanarische Restaurants am Meer in der Nähe
Basilika (Wallfahrtskirche) von Candelaria mit der schwarzen Madonna
Meeresstille genießen