Teneriffa

auf der Insel des ewigen Frühlings dem Winter in Deutschland entfliehen und zur inneren Ruhe kommen, tanzen oder trommeln.

Teneriffa, Insel des ewigen Frühlings

Wenn Du reif für die Insel bist und nicht nur am Strand herumliegen möchtest, sondern wirklich zur Ruhe kommen möchtest, den Alltag vergessen möchtest, laden wir Dich ein Yoga als Weg zur inneren Ruhe zu erlernen und zu praktizieren. Sofern Du Dich lieber zur Musik bewegen möchtest, dann tanze und vergiss die Zeit um Dich herum. Eine andere Möglichkeit ist Du trommelst und kommst zur inneren Ruhe und neuer Kraft, durch dieses leicht erlenbare Instrument und die Freude am gemeinsamen musizieren.

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren. Im Süden findet man Massentourismus und Hotelburgen, der Norden ist noch ursprünglich, sehr pflanzenreich, aber oft wolkenverhangen und merklich kühler. Wobei die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 19 Grad im Winter und bis zu 29 Grad im Sommer, d.h. während des gesamten Jahres sehr angenehm sind. Wo kann man in Europa das ganze Jahr schwimmen? Auf Teneriffa ist dies möglich.

Die kanarische Bevölkerung hat eine eher südamerikanische Lebensart, feiert, tanzt und musiziert gerne (die gängigsten Rhythmen sind Salsa, Merengue und Bachata) und ist Touristen sehr aufgeschlossen. Auch wenn man kein Spanisch spricht, geht die Kommunikation sehr gut, mit Händen und Füssen sowie Spaß (siehe auch Infoartikel von Rene Knauthe über die Academy am Meer)

https://youtu.be/I-Xku5VDeqk hier geht es zu einem Film über Teneriffa

https://youtu.be/as04uRVEmIk hier geht es zu einem Film über Candelaria