Aktivurlaub – Trommeln

Aktivurlaub: Trommeln
Angebot:  1-2 Trommeleinheiten in afrikanischem Trommeln am Tag, von jeweils 1,5 Stunden (siehe Beschreibung unten)
Wann:    Mi. 22. April 2020 bis Sa. 02. Mai 2020 (10 Tage)
Kosten:  Seminar+Unterkunft+Verpflegung: 750,- €
                              Weitere Detailinfos über Kosten, siehe ausführliche Beschreibung unten
Ort:        Teneriffa
Zielgruppe: Alle, die an Trommeln interessiert sind (Anfänger/Erfahrene)
Trommellehrer: Selim
Die Unterkunft: Seminar im Seminarhaus: Manantial de Tara, Arafo (siehe auch: Seminarorte).

Kosten: Seminar, Unterkunft mit Verpflegung im Doppelzimmer: 850,-€ /bei Anmeldung bis zum 22. März 2020 nur: 750 € (Einzelzimmer gegen Zuschlag möglich). Nicht im Preis enthalten, sind: Flugkosten (gesamt ca. 200,- Hin – und Rückflug) je nachdem, wann Sie nach Flügen suchen und mit welcher Gesellschaft Sie fliegen etc. (wir können hierfür gerne Tips geben) und Transferkosten ( ca. 7,50,- mit dem Bus) zum Seminarort.
Ablauf:
Mi. Ankommenszeit (auch früheres Ankommen möglich)
Täglich 1-2 Einheiten Trommelunterricht, je nach Bedarf und Level der Gruppe. Eine Einheit kann  eventuell von angehenden Trommeltrainer unterrichtet werden, falls eine Ausbildungsgruppe gerade vorhanden ist. Die Unterrichtszeiten werden als Gruppe gemeinsam für die Seminarzeit festgelegt, je nach Jahreszeit, räumliche-örtliche Bedingungen und Aktivitäten, bzw. Bedürfnissen der Gruppenteilnehmer.  Du hast täglich noch ausreichend Zeit Deinen Urlaub vielfältiger zu gestalten, oder nur die Seele baumeln zu lassen.

2 freie Tage um die Insel zu erkunden (Auto mieten als Gruppe leicht und günstig möglich).

Fr. Abend: gemeinsamer Ausklang mit trommeln, tanzen, singen etc.

Sa. Abreisetag ( auch spätere Abreise möglich) Während des gesamten Aufenthaltes helfen wir den Gruppenteilnehmern auch außerhalb der Seminarzeit die freie Zeit sinnvoll und effektiv zu gestalten, da wir über 10 Jahre in Teneriffa unterwegs sind und uns gut auskennen. Wir achten darauf, dass die Gruppen nicht groß sind, bitte daher Dich so früh wie möglich anmelden.

Trommeln ist eine Weltsprache. In allen Kulturkreisen wird getrommelt. Schon seit jeher wussten die alten Völker von der Kraft der Trommel. Heute werden z.B. in der Musiktherapie Klänge und vor allem Rhythmen eingesetzt, um die Selbstheilungskräfte zu wecken und ein Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist herzustellen, denn Rhythmen erzeugen Schallmuster, die die Atmung, den Herzschlag, den Blutdruck, ja sogar den Muskeltonus und die Körperhaltung über das Gehör und auch über die Haut beeinflussen. Lass´ Dich hineinziehen in den Fluss des Rhythmus und erlebe, wie viel Freude es bereitet in einer Gruppe verschiedene Rhythmusstimmen miteinander zu kombinieren und vom Rhythmus getragen zu werden. Insbesondere mit dem Instrument Trommel hast Du schnell erste musikalische Erfolgserlebnisse, da nicht lange Zeit geübt werden muß dem Instrument erste Klänge zu entlocken. Wir werden verschiedene Rhythmen aus Afrika spielen. Hierbei kommen sowohl Trommelerfahrene, als auch Anfänger mit ihren Fertigkeiten des Trommelspiels weiter.
hier geht es zur Anmeldung
Afrikanisches Trommeln
Du erlernst nicht nur auf der Djembe unterschiedliche Rhythmen aus Mali, Senegal und Guinea, sondern auch das Basstrommelspiel und bei Interesse die passenden Lieder zu singen.
Seminarleitung: Selim, afrikanisches Trommeln

Orientalisches Trommeln
Je nach Wunsch der Teilnehmer können wir auch mal orientalisches Trommeln praktizieren. Dies werden wir zu Beginn des Seminares in der Gruppe abstimmen. Du erlernst dann auch Rhythmen der orientalischen Musik kennen und auf einer orientalischen Trommel (Darabuka) zu spielen: musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

orientalisches Trommeln mit Selim